Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Das Microtronics Support Team hat die Antworten. Gleich ob allgemeine Informationen, technische Details oder Terminanfragen, das Microtronics Support Team unterstützt Sie mit geballtem M2M Know-how und einem ausgewählten Partnernetzwerk.
Rufen Sie an unter

+43 2756 77180

oder hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer / E-Mail Adresse. Das Microtronics Support Team kontaktiert Sie gerne.*

* Mo-Fr 8-17 Uhr (außer an gesetzlichen Feiertagen in Österreich)
Danke für Nachricht!

Dosiersteuerung

Anforderungen

  • Regeln der Chemikaliendosierung bei Abwasserpumpwerken
  • Lokale Programmierung von komplexen Rechen- und Steueraufgaben
  • Unterschiedliche Zugriffsrechte am zentralen Web-Server
  • Online- und Offline-Regelungen mit hinterlegtem Wochenplan (Berücksichtigung von Feiertagen)
  • Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen

Funktionsbeschreibung

Mit der kabellosen Datenübertragungstechnologie von Microtronics können Sie auf einfachste Art und Weise automatische Dosiersteuerungen realisieren. Mit dem Multifunktionswerkzeug myDatalogMUC wird die zusätzliche Ansteuerung von Sensoren und Aktoren ermöglicht. Die Chemikalienzufuhr wird auf Basis der vor Ort erfassten oder durch M2M-Kommunikation übertragenen Daten geregelt. Mit dem Online-Modus erhalten Sie ständigen Zugriff auf die Daten über den zentralen Web-Server. Die Datenübertragung ist ein fixer Bestandteil des Microtronics Managed Service. Am Web-Server werden die Daten visualisiert und ausgewertet. Schnittstellen ermöglichen eine einfache Integration in Ihre Businessprozesse.

Schlüsselfunktionen

  • Steuerung der Chemikaliendosierung auf Basis von vor Ort erfassten Messwerten oder Vorgaben aus einer Fernverbindung
  • Optimierung der Lieferkette durch automatische Nachbestellung der Chemikalien
  • Automatische Stellwertkorrektur
  • Visualisierung von Daten in Reports und Statistiken
  • Massive Reduktion von Folgeschäden an Bauwerken
  • Einhalten von Geruchsemissions-Richtlinien (GIRL)
  • AutomatischeGasmessung

Anwendungsgebiete

  • Vermeidung von Anwohnerbelästigung durch die von Schwefelwasserstoff erzeugten Geruchsemissionen
  • Korrosionsbekämpfung
  • Sicherung der Abwasserqualität
  • Zugabe von Chemikalien zur Geruchs- und Korrosionsbekämpfung
  • Geruchsmaskierung

Kompetenzlandkarte

Kartenladefehler

Das könnte Sie interessieren